Was im Dampfershop erworben werden kann

In einem Dampfershop findet der Kunde alle Arten von Dampfern. Er kann sich entweder für die herkömmliche Einsteiger-E-Zigarette, den Selbstwickler oder den Fertigdampfer entscheiden. Selbst wenn sie zum Teil ganz unterschiedlich ausschauen, so enthalten diese jedoch die gleichen funktionalen Bauteile, wie etwa Akkuträger, Verdampfer mit Tank und Mundstück.

Akkuträger vom Dampfershop

Bei der E-Zigarette sind für die Energieversorgung der Akkuträger und die eingesetzten Akkus verantwortlich. Diese Bauteile bewirken, dass durch das Coil die nötige Hitze entsteht, damit das Liquid verdampfen kann. Weil viele moderne Akkuträger aus dem Dampfershop heute ein kleines Display enthalten, wird ein Teil der Energie ebenso für die optischen Einstellungsanzeigen verwendet. Das sollte jedoch tatsächlich lediglich in Sonderfällen stattfinden. Zur Schonung der Akkus und zur schnelleren Aufladung ist es wichtig, dass der Ladevorgang immer durch ein externes Ladegerät erfolgt.

Tank und Verdampfer vom Dampfershop

Das Liquiddepot oder der Liquidtank aus dem Dampfershop ist ein Teil der E-Zigarette, welchen man mit dem ausgesuchten Liquid befüllt. Im Normalfall besteht das Depot aus Glas, sodass man den Füllstand schnell ablesen kann. Wie groß der Tank sein soll, ist von den individuellen Bedürfnissen abhängig. Ein großes Depot ist seltener nachzufüllen, wogegen ein kleineres das raschere Wechseln von verschiedenen Aromasorten möglich macht. In Hinblick auf den Tank

E-Zigaretten in verschiedenen Farben

gibt es bei der Wahl des Liquids keine Einschränkungen. Man kann es ohne oder mit Nikotin, dick- oder dünnflüssig sowie in exotischen oder klassischen Geschmacksrichtungen wählen. Zur E-Zigarette gehört auch der Verdampfer, der im Inneren des Liquidtanks zu finden ist. Dieser besteht aus etwas Watte, die das Liquid aufnimmt, und einem Heizdraht, welche die getränkte Flüssigkeit in der Watte bei Befeuerung verdampft. Dabei bilden die Fertigverdampfer eine feste Einheit, welche lediglich in die E-Zigarette einzuschrauben sind. Je nach Ausführung gibt es bei den Fertigverdampfern unterschiedliche Zugwiderstände. Die Selbstwickelverdampfer unterscheiden sich beim wesentlichen Aufbau keineswegs von den Fertigverdampfern. Denn sie funktionieren auch mit etwas spezieller Watte und einem Heizdraht. Allerdings die Selbstwickelverdampfer viel flexibler, weil man bei der Watte die Komprimierung selbst festlegen, so den Zugwiderstand besonders fein abstimmen und ihn den individuellen Vorlieben entsprechend anpassen kann.

Mundstück vom Dampfershop

Natürlich darf bei keiner E-Zigarette das Mundstück aus dem Dampfershop fehlen. Was sich zunächst nach einem unwichtigen Teil der elektronischen Zigarette anhört, ist tatsächlich jedoch ein ganz entscheidendes Element, das insbesondere von Einsteigern häufig unterschätzt wird. Die Mundstücke sind in unterschiedlichen Größen, Durchmessern, Materialien und Formen erhältlich. Aufgrund dessen vermittelt beim Dampfen das Mundstück ein charakteristisches Gefühl, welches lediglich schwer beschreibbar ist. Es sollte sich einfach hervorragend anfühlen, wenn die elektronische Zigarette zum Zug angesetzt wird. Im Normalfall sind die mitgelieferten Mundstücke schon gut in Material, Größe und Form aufeinander abgestimmt.

Kerosliquids bietet in dem Bereich ein breites Sortiment an.